19.04.2016

Alle Guten Dinge sind drei! Norderstedt gewinnt Fussballturnier.

Seit über zwanzig Jahren wird im nördlichsten Bundesland ein Fussballturnier ausgetragen bei dem die Mannschaften eigentlich die gleichen „Trikots“ tragen. An einem Tag im Jahr legen die Jugendgruppen des THW aus Schleswig-Holstein aber ihre Helme ab, tauschen Ihre Stiefel gegen Hallenschuhe, ihre Uniformen gegen Fussballtrikots und einige ihre Handschuhe gegen Torwarthandschuhe.

Am 16.04. kamen 18 Mannschaften zu dem traditionellen Fussballturnier der THW-Jugend Schleswig-Holstein e.V. nach Norderstedt in der Moorbekhalle wurde dann in drei Gruppen der jeweils Beste ausgespielt. Mannschaften aus Niebüll, Husum, Flensburg, Pinneberg, Barmstedt, Neumünster, Lübeck, Neustadt in Holstein, Sörup, Eutin und Schwerin kamen nach Norderstedt um sich mit dem Vorjahressieger zu messen.

 

In der Finalrunde standen die Mannschaften aus Neustadt, Barmstedt und Norderstedt. In drei Spielen wurden die ersten Plätze ausgespielt. Neustadt hat sich den dritten Platz gesichert und den beiden anderen Mannschaften die Entscheidung überlassen. In einem sehr spannenenden Spiel kämpften Barmstedt und Norderstedt um den Titel. Nach der vollen Spielzeit stand es 1:1 und es ging in die Verlängerung. Das deutlich jüngere Team aus Barmstedt hat mit aller Kraft versucht sich durchzusetzen, aber auch nach der Verlängerung gab es keinen Sieger. Im 7 Meter-Schießen konnten sich dann die Norderstedter durchsetzen und das Turnier gewinnen.

 

Helfer aus dem Ortsverband Norderstedter unterstützten die Jugendgruppe durch viel Einsatz in unterschiedlichen Themen. Die Herrichtung der Halle, die Ausgabe der Getränke und des Essens und das spätere Aufräumen der Halle sind ein kleiner Einblick in die Aufgaben.

 

Durch den Turniersieg behalten bleibt der Wanderpokal in den Regalen der Jugendgruppe! Ein neuer wird beschafft und das Turnier gibt es im nächsten Jahr wieder. Wo dieses stattfindet werden wir dann sehen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: