18.12.2014

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Neuer Satz "Schere / Spreizer"

Der THW Ortsverband Norderstedt freut sich über den neuen Satz „Schere / Spreizer“. Bereits Mitte November wurde das neu beschaffte hydraulische Rettungsgerät der Firma Weber-Rescue von der THW Geschäftsstelle Neumünster an den Ortsverband übergeben.


Allerdings musste erst noch die offizielle Einweisung der Einsatzkräfte abgewartet werden, bevor das neue Rettungsgerät in der ersten Bergungsgruppe „in Dienst gestellt“ werden konnte.


Hintergrundinformationen
Der Spreizer dient dem Bewegen und Anheben schwerer Lasten, wie z.B. Trümmer, um darunter liegende Personen zu retten. Mit dem dazugehörenden Kettensatz ist es darüber hinaus möglich, tonnenschwere Lasten zu bewegen. Mit der „Schere“ wiederum können beispielsweise Metalle, wie Rohre etc. durchtrennt werden. Besonders ist, dass Schere und Spreizer einzeln oder parallel am motorbetriebenen Hydraulikaggregat betrieben werden können. Darüber hinaus gehört zur Ausstattung eine hydraulische Handpumpe. Auf diese Weise können Schere und Spreizer auch dann eingesetzt werden, wenn das motorbetriebene Hydraulikaggregat aufgrund seiner Größe oder der Abgase nicht eingesetzt werden kann.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: